Tanzfestival Bielefeld: Resodancer Company »Subject #1«

Tanzfestival Bielefeld: Resodancer Company »Subject #1«

Tanz Tor 6 Theaterhaus

Diesen zweiteiligen Abend bestreitet die Resodancer Company aus Lyon, die regelmäßig internationale Choreographen einlädt, um ihre Stücke zu kreieren. Gründer und künstlerische Leiter der Company sind Tristan Robilliard und Laura Lamy.


Nacreous
Transformation ist das Schlüsselthema in diesem Stück. Es arbeitet mit der Instabilität von Strukturen, Rhythmen und Formen und erforscht die dynamische und transformative Natur der Dinge.

Nacreous will uns Einblicke in eine ungewisse oder mögliche Zukunft verschaffen. Choreograph und Tänzer begeben sich auf eine Suche nach Bildern von dem, was möglich ist, von einer Zukunft, die wir begehren, oder vielleicht auch einer, die wir fürchten.

Die Bilder sind als Vorschläge für Visionen zu sehen, um einen Dialog über neue Realitäten und soziale Beziehungen zu eröffnen.


Ambush
Guy Shomroni und Yaniv Abraham begannen ihre Tänzerkarrieren in der Batsheva Dance Company, dem weltberühmten Ensemble für zeitgenössischen Tanz aus Israel. Dort arbeiteten sie mit den Choreographen Ohad Naharin, Sharon Eyal, und Yasmeen Godder. Sie verließen die Company im Jahr 2012, um sich mit eigenen Projekten weiter zu entwickeln.

Ambush ist ein Werk mit einer geradezu kompositorischen Struktur, mit einem Netz aus Regeln, Systemen, choreografischen Einfällen, Spannungsbereichen und Mini-Geschichten für Soli, Duette und Trios.


Choreographie: Shi Pratt (Nacreous), Guy Shomroni & Yaniv Abraham (Ambush)
Tanz: Laura Lamy, Claire-Marie Ricarte, Ludovic Collura, Tristan Robilliard
Lichtdesign: Olivier Bauer
Komponist: Guy Shomroni

Di, 24.07.2018 20:30 Uhr

Dauer 60 Minuten

Tor 6 Theaterhaus

Hermann-Kleinewächter-Str. 4
33602 Bielefeld


vergangen