Pinocchio - Familienstück zur Weihnachtszeit

Theater Bielefeld
Theater

20 kostenlose Plätze hat der Kulturöffner reserviert für Kinder, die einen Bielefeld-Pass haben oder BuT-berechtigt sind. Vor der Aufführung üben wir gemeinsam das Schlusslied des Märchens.
Anmeldung unter 0521-2997700 (montags bis freitags von 10 - 14 Uhr) oder per E- Mail an info@kulturoeffner.de.

Die Kinder sollten von ihren Eltern/ einem Erziehungsberechtigten, erwachsenen Geschwistern oder einem Großelternteil begleitet werden. Eine Mitarbeiterin der Stiftung Solidarität begrüßt und registriert die Familien und begleitet die Gruppe zu ihren Plätzen, stellt das Mitglied des Extrachors vor, die/der das Einsingen übernehmen wird und bietet eine erste Orientierung.
Fester Bestandteil der Aufführung ist ein gemeinsam mit dem Publikum zu singendes Lied, das die Kinder unserer Gruppe gemeinsam mit einem Mitglied des Extrachors des Theaters in einem vom Veranstalter kostenlos zur Verfügung gestellten Raum im Gebäude einüben. Vorher gibt es ein wenig Gesangstraining.
Das anschließende Theaterstück wird ab 5 Jahren empfohlen.



Der Inhalt des Stückes „Pinocchio“:
Der Puppenbauer Gepetto lebt mit einem sprechenden Holzwurm zusammen, den nur Kinder sehen können. Schade, dass er kein Kind hat. Deshalb will ihm die Fee Franca eines zaubern – gegen seine Einsamkeit und vor allem, weil sie endlich die Feeigkeits-Prüfung bestehen möchte. Tatsächlich ist die Puppe, an der Gepetto schnitzt, plötzlich quicklebendig. Kaum hat diese den Namen Pinocchio erhalten, stürmt sie hinaus in die Welt. Naja, eigentlich soll sie zur Schule. Doch es gibt so viele verlockende Dinge jenseits des vorgeschriebenen Weges! Dem grimmigen Marionettentheater-Direktor entkommt Pinocchio durch seine Schmeicheleien nur knapp und sogar um fünf Goldstücke reicher. Schon sind ihm Fuchs und Kater auf den Fersen und berauben den leichtgläubigen Luftikus. Pinocchio gerät in Gefangenschaft, muss sich als Hofhund verdingen und wird im Spielzeugland zum Esel. Er scheint verloren, obwohl der Holzwurm als sein treuer Begleiter ihm immer mal wieder die vom Lügen lang gewordene Nase abknabbert. Pinocchio sehnt sich nach Gepetto und möchte ein richtiges Kind sein. Doch als er ihm im Bauch eines Wales wieder begegnet, kann Pinocchio seinen Papa nur retten, weil er ist, was er ist: aus Holz, mit dem Herz am rechten Fleck. Und Franca ist genau feeig genug, um Teil dieser schrägen Familie zu werden. Ganz ohne Glitzerflügel und rosa Kleid.

So, 04.12.2022 14:00 Uhr

Dauer 70 Minuten

Theater Bielefeld

Niederwall 27
33602 Bielefeld


nur mit Anmeldung