DIE UNERHÖRTEN - ICH BRAUCH ‘NEN EURO

Kesselbrink
Theater

Die Spieler:innen des Straßentheaters "DIE UNERHÖRTEN" bringen am Samstag, 06.08. um 17 Uhr auf dem Kesselbrink auf die Bühne, was wohnungslose und ehemals wohnungslose Menschen bewegt. Sie wissen, wovon sie erzählen: Es ist auch ihr eigener Alltag. Sie wollen sensibilisieren, aber auch mehr Respekt und Gehör. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Grünen Würfel, Mitmach-Begegnungszentrum in Bielefeld statt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Die neue Straßentheaterproduktion ICH BRAUCH ‘NEN EURO handelt davon, psychisch krank zu werden und alles zu verlieren, von Schicksalsschlägen mit Familien, Beziehungspartner:innen oder Freund:innen, von Gesprächen mit Mitarbeitenden auf Ämtern, die vom Schicksal anderer scheinbar unberührt bleiben, von Gewalt auf der Straße und von Neuanfängen.

Das Theaterprojekt „Wir sollten was verändern, weg mit den Außenrändern“ ist eine Kooperation der Theaterwerkstatt Bethel mit der Selbstvertretung Wohnungsloser Menschen und wird durch das Förderprogramm „Demokratisches Zusammenleben in Bielefeld“ finanziert.

Sa, 06.08.2022 17:00 Uhr

Dauer 45 Minuten

Kesselbrink

Kesselbrink 2
33607 Bielefeld


Freier Eintritt