Atmosphären finden.gestalten.erforschen

Theaterwerkstatt Bethel
Workshop

Der Ausdruck »Atmosphäre« taucht nicht nur auf, wenn es um die Natur, um CO₂ und die Erdatmosphäre geht, auch in Kunstmagazinen, Theaterrezensionen und Stadtentwicklungsprojekten taucht sie auf.
Mit »Atmosphäre« wird etwas Unbestimmtes, schwer Sagbares, eher Spürbares, etwas Subjektives bezeichnet, etwas, das sich häufig der eigenen Sprache entzieht. Aber wir leben in Atmosphären.

Daher möchten wir in diesem Workshop gemeinsam die Erfahrungen, die ein leiblich in einem bestimmten Raum anwesender Mensch machen kann, als auch das Zustandekommen einer Atmosphäre von Seiten der objektiven Faktoren bzw. Bedingungen, mit künstlerischen Methoden erforschen:

x Welche Gestaltungsmöglichkeiten und Entstehungszusammenhänge von Atmosphären gibt es?
x Wie schaffen wir Lern-, Bildungs-, Arbeits- und Erfahrungsatmosphären? Mit welchen Methoden, Arbeitsweisen, professionellen Haltungen, Rollen- und Aufgabenverteilungen?
x Wie entstehen Atmosphären, in denen sich verschiedenste Personen einbringen können und wollen? Wie werden Atmosphären verhandelt? Wie gehen wir mit widerständigen Atmosphären um?
x Wie können wir durch das Spiel Atmosphären beeinflussen?

Die Mitwirkung ist kostenlos. Anmeldung bitte bis zum 30. Juni unter theaterwerkstatt@bethel oder unter 0521 144 3040. Für Speis und Trank ist an diesem Tag gesorgt.

Dieser Workshop ist eine Veranstaltung des Forschungszirkels der Theaterwerkstatt Bethel unter Mitwirkung von Prof. Dr. Ingrid Hentschel; mit Timo Benders und Dirk Hamann vom Recovery College Gütersloh-OWL, Noelia Schmidt von der FH Bielefeld sowie Mitarbeiter:innen der Theaterwerkstatt Bethel.

Gefördert von der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren NRW.

Di, 05.07.2022 10:00 Uhr

Dauer 360 Minuten

Theaterwerkstatt Bethel

Handwerkerstr. 5
33617 Bielefeld


Freier Eintritt