Kolja Fach – Slammen in der Königsklasse

Neue Schmiede
Poetry-Slam

2011 stand der geb. Bielefelder zum ersten Mal auf einer Poetryslam-Bühne und konnte den Wettbewerb als 13-Jähriger gleich gewinnen. 2019 gewann er als erster deutscher Slampoet zwei Landesmeister-Titel in einer Saison und im Oktober belegte er den sechsten Platz bei den Poetryslam-Meisterschaften.
In seinen Soloshows vermischen sich humoristische Kurzgeschichten mit Stand-Up Comedy und Satire zu einem Programm, das sich um vermeintlich ganz alltägliche Begegnungen und Phänomene dreht, sie beobachtet und auf eine Art und Weise hinterfragt, die ihnen ihre teils himmelschreiende Absurdität entlockt. Warum trifft man in der Sauna immer die falschen Menschen? Warum benehmen sich Eltern auf Elternabenden wie Kinder? Warum erklären Guido Reil und Andreas Gabalier Frauen, was sexistisch ist? Wieso ertrinkt in jedem Lied der Amigos ein spanischer Fischer? Und warum denken Klimaskeptiker, dass ein Gefühl genau so viel zählt, wie ein Fakt? Fragen, die nicht immer beantwortet, aber auf jeden Fall gestellt werden müssen! Seit September 2020 ist sein erstes Buch „Schund und Bühne“ mit Texten aus den Soloshows erhältlich.“

Fr, 27.11.2020 18:30 Uhr

Dauer 60 Minuten

Neue Schmiede

Handwerkerstr. 7
33617 Bielefeld


erhältliche Preiskategorien

  • Bielefeld-Pass
    noch 2 Tickets

    5,00 €
  • erhältlich bis 28 Stunden vor Beginn