Hermanns Blech: Werke von Ewald, Scheidt, Gershwin u.a.

Internet/Kanal 21
Fernsehkonzert

Am Fuße des Hermannsdenkmals, in der wunderschönen Stadt Detmold, fanden sich im Januar dieses Jahres fünf Blechbläser zusammen, um ein Quintett zu gründen: Hermanns Blech war geboren! Das Ensemble besteht aus Musikern, die dem Uniorchester Bielefeld zum Teil schon lange verbunden sind: Thomas Görg und Oliver Ahnepohl (Trompete), Fernando Perez (Horn), Matthias Krüger (Posaune) und Kalin Hadzhipopov (Tuba). Dieses Kammerkonzert ist das Debüt-Konzert von Hermanns Blech! Aus dem reichhaltigen Garten der Musikstücke, die es für diese Besetzung gibt, hat das Ensemble einen fulminanten, bunten Strauß zusammengestellt: Nach der Eröffnung des Konzertes mit festlichen barocken Klängen können Sie zusammen mit den Musikern in den romantischen Klängen von Victor Ewalds Quintett Nr. 3 schwelgen. Nach der Pause geht es weiter mit beschwingten Klängen von Henry Mancini, Stevie Wonder und George Gershwin.

Die Konzertreihe wird unterstützt durch die Stiftung der Sparkasse Bielefeld, den Stadtverband Laienmusik e.V., die Rudolf-August Oetker-Stiftung und den Förderverein des UOB der Universität Bielefeld e.V. sowie den Firmen MSS Audio und Provisuell. Sie findet in Kooperation mit Kanal-21.tv und dem Pianohaus Kemp Bielefeld statt. Spenden zu Gunsten der Musiker werden gern entgegengenommen; während der Ausstrahlung wird zu diesem Zwecke ein PayPal-Link und eine Bankverbindung angegeben.

Mo, 08.06.2020 18:00 Uhr

Dauer 90 Minuten

Internet/Kanal 21

Meisenstr. 65
33607 Bielefeld


Freier Eintritt