10. Klezmer-Balkan-Musik- Fest

Konzert Neue Schmiede

goraSon spielt quicklebendige balkanische Tanzmusik, mixt jiddische Tangos mit lateinamerikanischen Rhythmen und Klezmermusik mit ungarischen Zungenbrechern: eine energiegeladene Reise durch die vielschichtige Musik Osteuropas! In ihren Liedtexten kommen die zu Wort, die mit diesen Traditionen untrennbar verbunden sind: eine ungarische Wirtin, ein serbischer Kurgast, ein jiddischer Poet ... goraSon erwecken ihre Geschichten mit viel Spielfreude zu neuem Leben - von zarten, verwobenen Improvisationen zu virtuoser, feuriger Tanzmusik. Geigerin Karin Christoph und Kontrabassist Reinhard Röhrs tourten viele Jahre mit der Klezmerband „trio kali gari“. Gemeinsam mit dem serbischen Akkordeonisten Miroslav Grahovac haben sie 2013 goraSon gegründet.

Das Kozma Orkestar, das sind sieben Musiker und Musikerinnen (aus Bielefeld, Hannover und Köln), darunter Leadsängerin und Akkordeonistin Ramona Kozma. Zusammengebracht hat sie die Leidenschaft für Klezmermusik, Balkantraditionals und Straßenmusik. Seit nunmehr neun Jahren spielen sie landauf und landab und wurden u.a. schon mehrfach zum Weltmusikfestival Rudolstadt eingeladen. Ihr Album "Opus Pokus" war 2014 für die Bestenliste des Preises der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Sie gehören zu den drei Gewinnern des Weltmusikwettbewerbs creole NRW 2017. Ihre Konzerte enden für das Publikum meist in einem ausgelassenen Tanzfest.

Mit seiner Kultformation Helmut Eisel & JEM ist der Klarinettist wieder mit einem neuen Trioprogramm auf Tour: In „KlezFiesta“ bringt Helmut Eisel gemeinsam mit Michael Marx an der Gitarre (mit staunenswerten Gesangseinlagen) und mit Stefan Engelmann am Kontrabass insbesondere die spanische Klezmertradition zum Klingen. Gepaart mit südländisch inspirierten Stücken aus der eigenen Feder und mit jeder Menge gutgelaunter Versionen „klassischer“ Stücke. Musik, die ganz neu zum Ohrenspitzen, zum Staunen und zum Mitswingen einlädt! Helmut Eisel & JEM entfesseln mit „KlezFiesta“ ein Fest für die Sinne, in dem der intensive Dialog von Klarinette, Gitarre und Kontrabass die Luft zum Flirren bringt

Do, 20.06.2019 19:00 Uhr

Dauer 180 Minuten

Neue Schmiede

Handwerkerstr. 7
33617 Bielefeld


vergangen