Dictaphone & Nadia Struiwigh

Konzert Nr.z.P.

Nach fünf Jahren der Stille meldet sich das deutsche Kult-Trio Dictaphone mit »APR 70« zurück. Gegründet wurde Dictaphone in den späten neunziger Jahren in Berlin, vom in Brüssel lebenden Multi-Instrumentalisten Oliver Doerell. Coole Jazz-Beats, analoge Ausschmückungen, hypnotische Rhythmen und raffinierte Electronics füttern eine dunkle, schlangenähnliche Kreatur, die in ständig-wechselnder Form durch formlose Landschaften mäandert. Dictaphone live ist der perfekte Rückzugsort für trübe Tage und dunkle Nächte, schlicht: „minimalistisch-unterschwellige Eleganz“ (Arte).
Nadia Struiwigh ist eine niederländische Produzentin und DJane aus Rotterdam. Irgendwo zwischen Biosphere und Boards of Canada beheimatet, fasziniert Struiwighs raffinierte Downtempo-Electronica mit synthetischen Klanglandschaften, angereichert um eine Prise Ambient-Techno. Das aktuelle Album »WHRRu« (Where are you) kombiniert die warme Elektronik und den dynamischen Sound ihrer vorigen Veröffentlichungen mit einem neuen filmkompositionsorientierten Zugang.

In Kooperation mit der Initiative Bielefelder Subkultur e. V.

Fr, 21.12.2018 21:00 Uhr

Nr.z.P.

Große-Kurfürsten-Straße 81
33602 Bielefeld


erhältliche Preiskategorien