MagnifiSAX: Bach trifft Jazz, Saxophone treffen Chor

Johanniskirche Bielefeld
Konzert

Basis des Konzerts ist Johann Sebastian Bachs Magnificat – ein barockes Orchesterstück sorgfältig arrangiert für acht Saxophone plus Kesselpauken / Perkussion. Die Saxophone ersetzen ein ganzes Barockorchester - dabei strahlen die Sopran-Saxophone wie Trompeten, Tenor-Saxophone wie samtige Bratschen und die Bariton-Saxophone tuckern wie ein Fagott – die Wandlungsfähigkeit des Instruments macht es möglich. Die Chöre der Marienkantorei Lemgo übernehmen den Gesangspart und lassen sowohl Bachs musikalische Wucht spüren wie sie auch bei seinen leisesten Passagen überzeugen.

Bachs Werk wird erweitert durch Jazz-Einschübe, die Magnificat-Melodien aufnehmen. So wechselt Barock nahtlos zu Jazz, neuer Musik und sogar Funk.
Und die Chöre der Lemgoer Marienkantorei machen unter der Leitung von Landeskantor Volker Jänig die Wechsel so locker mit, als sei es das Einfachste der Welt. Dazu beziehen die neun Saxophoniker den gesamten Kirchenraum in ihr Spiel ein – eine lebendige Quadrophonie in der Johanniskirche.

Besetzung:

- Chöre: MarienKantorei Lemgo, Singgemeinschaft

Dirigent: Landeskantor Volker Jänig

- Westfälische Saxophoniker:

Sopran-Saxophone: Marc Nolte, Alban Hauser
Alto-Saxophone: Hendrik Säck, Timur Isakof
Tenor-Saxophon: Frank Böttcher, Stefan Kallmer
Bariton-Saxophon: Ivan Jones, Andreas Bootz
Kontrabass-Saxophon: Andreas Bootz
Pauken/Perkussion: Florian Altenhein

Arrangement/Kompositionen: Andreas Bootz

So, 16.02.2020 18:00 Uhr

Johanniskirche Bielefeld

Johanniskirchplatz 1
33615 Bielefeld


ausverkauft