ZOFF / Unknown Skartist

Konzert Kanal 21 - Studio 1

Es wird definitiv ein extrem tanzbarer Fernsehkonzertabend mit den Unknown Skartist und Z O F F Zentral Orchester Finnischer Fischmärkte die beide schon mal auf der Kanal 21-Bühne standen.
Siehe z.B. https://www.nrwision.de/mediathek/fernsehkonzert-unknown-skartist-aus-bielefeld-160121/

UNKNOWN SKARTIST – also unknown as Unska
Knallige Bläsersätze schallen wie Fanfaren durch Raum und Zeit. Behände Finger fliegen über Tasten, schwarz-weiß wie die karierten Skawatten. Der treibende Bass im Wechselspiel mit hüpfenden Gitarren-Offbeats. Fette Rhythmen, die Körper in Bewegung bringen, darüber eine Stimme wie ein Kupferschattenkolibri. Hier und da verzieren die fidelen Obertöne der Sopraninoflöte die mitreißende Musik …
Die Bielefelder Band spielt Lieder über große Träume und kleine Tiere, über harte Zeiten und weiche Drogen, über lange Reisen und kurze Weile – eine bunte Mischung aus Gastfreundschaft, Fernweh und der Lust am Leben. Melodien, die ins Ohr gehen, einen Schlenker durch die Hüften fliegen, die Füße in Schwung bringen und es sich im Kopf bequem machen.
Seit 2011 verschmelzen die neun MusikerInnen Freundschaft mit Musik, Politisches mit Emotionen und Freude mit Spaß. Selber keine zwei Zentner jung, tanzen die Mitglieder von Unknown Skartist gerne mit junggebliebenen und noch jüngeren – wer wissen möchte, wie sich das anhört und anfühlt, kann den BalkanSkaRock der Truppe in folgender Besetzung live im Kanal 21 erleben:
Dajana Klassen (Gesang, Melodica),
Matthias Adam (Posaune),
Julian Beck (Saxophon),
Ruven Weithöner (Trompete),
Ines Hartl (Sopraninoflöte, Gesang),
Lennart Schneider (Gitarre, Gesang),
Roman Heinrich (Keys),
Timo Mechsner (Bass, Gesang),
Luka Kleine (Schlagzeug, Gesang)

"Z.O.F.F." das sind 4 Frauen und 5 Männer mit jeder Menge Offbeat-Power, ein kunterbunter Haufen, der die Klangfarben des Balkans auf die Bühne bringt, ein bisschen schräg, ein bisschen laut, skrupellos mischen wir Tänze und Gesänge aus Kroatien, Montenegro und Rumänien mit Klängen aus Nordeuropa, Spanien und Israel und machen daraus eigene Stücke. Gesungen wird in Fantasiesprachen, die in ihrer Emotionalität über alle Ländergrenzen hinweg verständlich sind. Was dabei herauskommt, ist eine Musik die nur so trieft vor Tanzlaune und Herzschmerz, unsere Melodien schrauben sich in Herz und Hirn, unsere Grooves machen dem Sitzfleisch Beine.
Und unser Publikum ist genauso kunterbunt wie wir.

Fr, 22.03.2019 20:00 Uhr

Dauer 120 Minuten

Kanal 21 - Studio 1

Meisenstr. 65
33607 Bielefeld


erhältliche Preiskategorien